DE | EN

Hotel Landgasthof Hofmeier
Hauptstr. 6a, 85376 Hetzenhausen

Start Tagungen & Seminare Essen & Trinken Hochzeiten & Feiern Übernachten Events & Kunst Neuigkeiten Über uns Freizeit Kontakt

Essen & Trinken

Genießen Sie ausgewählte Köstlichkeiten gutbürgerlicher Küche.

Unser Restaurant

Wir verwöhnen Sie mit ausgewählten regionalen Köstlichkeiten.

In unserer gemütlichen Wirtstube, in den separaten Nebenzimmern oder in unserem lichtdurchfluteten Wintergarten „Salettl“ servieren wir Ihnen ausgewählte Köstlichkeiten gutbürgerlicher sowie saisonal wechselnder regionaler Küche. Seit jeher legen wir Wert auf regionale Produkte und eine schonende Zubereitung unserer Speisen.

Wir verarbeiten Produkte aus der eigenen Landwirtschaft wie z.B. Damwild aus unserem eigenen Gehege und Kräuter aus dem hauseigenen Garten sowie Produkte aus der Region. Auf unserer Speisekarte finden Sie das ganze Jahr über besondere Schmankerl vom Damwild.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag
09:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Montag ab 17:00 Uhr

Warme Küche
11:30 Uhr bis 14:00 Uhr
17:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Brotzeitkarte
21:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Frühstück (Hotelgäste)
Montag bis Freitag
6:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Samstag & Sonntag bis 10:00 Uhr

Unser Wirtsgarten

Besuchen Sie im Sommer unseren lauschigen Wirtsgarten!

In unserem großen, idyllischen Wirtsgarten sitzen Sie unter schatten spendenden Kastanienbäume und genießen in ländlicher Ruhe unsere sommerlichen Gerichte. Bei einer deftigen Brotzeit mit einem erfrischenden Radler oder gar einer Maß Bier lässt sich der Tag gesellig ausklingen. Selbstverständlich kommen Sie auch im Wirtsgarten zum Genuss unserer vielfältigen Speisekarte. Unsere kleinen Gäste können währenddessen auf dem schönen Spielplatz ungestört und sicher toben.

Unsere Spezialitäten

Reichlich spezielle Auswahl finden Sie das ganze Jahr über!

Mit Liebe zum Detail kreieren wir zusätzlich zu unserer Speisekarte eine saisonal wechselnde Speisekarte, in der sich die Frische der Zutaten und unser Handwerk widerspiegeln. So finden Sie im Frühling eine bemerkenswerte Auswahl an Spargelgerichten. Im Sommer verwöhnen wir Sie mit erfrischenden, leichten Salaten. Wenn uns die laue Herbstsonne anstrahlt und der Herbstwind ins Gesicht bläst, ist der Blick in unsere Speisekarte ebenfalls saisonal angehaucht: Frische Schwammerlgerichte dürfen in dieser Zeit natürlich nicht fehlen! Und im Winter verwöhnen wir Sie mit Ente, Gans und deftigen Braten.

Eine reichhaltige Auswahl an Desserts und Brotzeiten laden ebenfalls zum Schlemmen und Genießen ein – der Blick in unsere Karte lohnt sich also das ganze Jahr über!

Spezialisiert haben wir uns auf Damwild aus dem eigenen Gehege, das ganzjährig frisch auf den Tisch kommt. Werfen Sie doch gleich einen Blick auf unsere spezielle Wildkarte und lassen Sie sich von der reichhaltigen Auswahl überzeugen!

Zum Abschluss eines fulminanten Essens darf ein Stamperl Hausbirnenbrand oder Walnusslikör nicht fehlen. Seit kurzem gibt es bei uns diese und viele andere ausgefallene Spezialitäten – aus unserer eigenen Edelbrand-Manufaktur, die unser Wirt, Xaver Hofmeier mit seinem Bruder, Herbert Hofmeier gegründet hat.

Aus einem langjährigen Hobby wurde eine Schnapsbrennerei, die seinesgleichen sucht. Verarbeitet wird nun Apfel, Birne und Co. von den Streuobstwiesen der Region zu exklusivem Hochprozentigen.

Probieren Sie unsere vielen Besonderheiten vor Ort oder nehmen Sie unsere Spezialitäten auch gerne im Geschenkkarton mit nach Hause. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!

Auszeichnungen

Darauf sind wir besonders stolz.

Wird eine Gasthof-Küche mehrfach ausgezeichnet, bedeutet dies, dass die Küchenkultur im Mittelpunkt steht und dabei die kulinarischen Höhepunkte jeder Jahreszeit gezielt mit Leib und Seele angeboten werden.

Heimische landwirtschaftliche Qualitätsprodukte spielen dabei eine besondere Rolle.

Und wir versprechen hier nicht zu viel, denn erst kürzlich verlieh uns das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Hotel- und Gaststättenverband zum zweiten mal das Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ mit der Maximalzahl von drei Rauten. Und von Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer wurde uns zudem der begehrte GastroManagementPass verliehen.