„Gewachsen aus Tradition“ Telefon +49 (0) 81 65 / 80 06 90

DE

Hochzeitsfeiern

Hotel Landgasthof Hofmeier*** - Hauptstraße 6a - 85376 Hetzenhausen - Telefon +49 (0) 81 65 / 80 06 90 - Partner - AGBH - Datenschutz - Impressum

Willkommen    I    Über Uns    I    Hotel   I    Restaurant    I    Freizeit    I    News    I    Tagungen   I   Galerie    I    Kontakt    I    Jobs

Deutsch English

ENG

Hotel Landgasthof Hofmeier Hotel Landgasthof Hofmeier bei Facebook Hotel Landgasthof Hofmeier bei Twitter

News

Über uns

Das traditionsreiche Haus befindet sich bereits seit 1927 im Familienbesitz und wurde seitdem immer mit viel Liebe geführt, stetig erweitert

und modernisiert.


Michael und Maria Hofmeier kauften 1927 das Anwesen und waren von nun ab die Gastgeber der dort eingetragenen Gastwirtschaft. Die dazugehörige Kramerei wurde von Maria noch bis weit in die fünfziger Jahre mit viel Hingabe geführt.


Einige Jahre später übergaben sie den Betrieb an den zweitältesten Sohn Franz-Xaver und seiner Frau Therese. Diese ließen die einstige Wirtschaft im Jahr 1988 abreißen und auf deren Grund eine neue Gaststätte errichten. Bereits 6 Jahre später erwarben sie zudem das benachbarte Gratzlanwesen, das dem Gasthof nach Abriss des Gebäudes Platz für den Bau eines großzügigen Parkplatzes, sowie die Errichtung eines großen Biergartens bot.

1996 übernahm Franz Xaver Hofmeiers ältester und gleichnamiger Sohn mit seiner Frau Anneliese den elterlichen Betrieb.


Unter der neuen Führung wurde 2002 der Gasthof um einen Hotelneubau erweitert und es entstanden 44 modern ausgestattete Hotelzimmer, eine Hochzeitssuite und zwei große Apartments. Im Frühjahr 2009 folgte der Anbau des exklusiven Salettl‘s, eines 180 m² großem lichtdurchfluteten Wintergartens.


Im Souterrain unter dem Salettl entstanden vier flexibel funktionelle Tagungsräume. Der gemütliche Wirtsgarten im Schutz der Kastanienbäume und die separate, etwas erhöhte Terrasse wurden neu angelegt und laden auch aktuell noch zum Verweilen ein.


Bis heute achten ihre jetzigen Gastgeber auf die harmonische Verbindung von Tradition, Herzlichkeit und Moderne.